Panorama Stade Stadtansicht
Namenszug "DIE LINKE"

Fraktion im Rat der Stadt Stade

WEM GEHÖRT DIE STADT?


Für ein soziales, ökologisches und menschenfreundliches Stade


Die Corona-Krise hat tiefer liegende Probleme in unserer Gesellschaft sichtbar gemacht. Jahrelang wurde das Gesundheitssystem kaputtgespart und auf Profit getrimmt. Jahrelang wurden Löhne, Renten sowie Sozialleistungen gedrückt und Personal gestrichen, damit Reiche und Superreiche ihre Gewinne absahnen konnten. Jahrelang wurde uns erzählt, wir müssten unsere Kommunen bis zur Handlungsunfähigkeit kaputtsparen, um Schulden bei großen Banken zu bedienen. Um die Schäden der Corona-Krise zu bezahlen, soll nun dieselbe neoliberale Politik mit Privatisierung von öffentlichen Einrichtungen sowie Demokratieabbau und Sozialkürzungen verschärft fortgesetzt werden. Die Spaltung zwischen Arm und Reich, den Klimawandel und das Erstarken rassistischer Kräfte würde sie nur verschlimmern.


Diese Politik ist nicht die Lösung, sie ist das Problem - Schluss damit!


Wir brauchen handlungsfähige und damit ausfinanzierte Kommunen; gute sowie für alle zugängliche Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen ; den Ausbau des Nahverkehrs bis aufs Dorf; bezahlbaren, barrierefreien und komfortablen Wohnraum sowie die Instandsetzung unserer Schulen. Wir wollen politische Mitbestimmung nicht nur bei Wahlen, sondern auch die öffentliche Daseinsvorsorge wie Nahverkehr, Strom , Wasser und Gesundheit zurückführen in die öffentliche Hand und damit demokratische Verhältnisse schaffen. Wir wollen das Klima retten, unsere Umwelt erhalten und dezentral saubere Energie produzieren, für lebenswerte Städte und Gemeinden im satten Grün, mit sauberer Luft und klarem Wasser. Wir stellen uns entschieden gegen jede Form von Rassismus und lassen niemanden allein zurück. Gemeinsam und solidarisch mit dem lebendigen Teil der Zivilgesellschaft, mit Gewerkschaften, Bewegungen und Verbänden, in den Gremien der Gemeinden, Städten und Kreistagen wirken wir für einen sozialen, ökologischen sowie friedenspolitischen Systemwechsel, hin zum demokratischen Sozialismus.


Wir sind eine lebendige Mitglieder- und Programmpartei, wir diskutieren miteinander, lernen miteinander und mischen uns ein. Gemeinsam können wir nicht nur die kommunale Welt verändern!


Hier finden Sie unsere Aussagen zu den einzelnen Themen:


Wohnen – günstig und komfortabel!          Bildung – hochwertig und entgeltfrei für alle!         


Wem gehört die Stadt – ein sozialer Ort für alle!              Mehr Mobilität–weniger Autos!

   

Geflüchtete Menschen – bei uns willkommen!                                  

            

Öffentliche Daseinsfürsorge, Soziales, Lohngerechtigkeit!               Rekommunalisierung


Jugend – selbstbestimmt und selbstorganisiert!       Gutes Klima – jetzt schon ermöglichen! 


Lebendige Kultur – für alle Altersgruppen!                              


A26 – Wer Autobahnen baut, wird eine Verkehrshölle ernten! 


Impressum Mail an uns — © Stadtratsfraktion „Die Linke“ — Wir nutzen die Cookiefunktion aber keine Software wie Google Analytics 

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.